Natur-Erlebnis-Raum für Freiluft-Denker!

Liebe Besucher! 

Auch in diesem Jahr ist der Schulförderverein der Schule am Sandberg wieder mit einem Projekt bei „DAS TUT GUT“, einem Förderprogramm der Sparkasse Lüneburg vertreten. In der Projektgröße „Klein“ ist es unter der Nummer 54 gelistet.

Diesmal möchten wir einen Natur-Erlebnis-Raum für Freiluftdenker“ umsetzen. Damit würde eine Möglichkeit zum Unterricht im Freien geschaffen, wo die Schülerinnen und Schüler forschen und arbeiten können. Neben viel frischer Luft, können auch Beobachtungen von Kleintieren wie Insekten durchgeführt werden, wodurch auch ein wichtiger Beitrag zur Umwelterziehung geleistet werden kann.

 Wir würden uns freuen, wenn Sie als Giro-Privileg-Kunde der Sparkasse Lüneburg für uns stimmen würden. Sollten Sie nicht über ein derartiges Konto verfügen, geben Sie die Informationen bitte trotzdem in Ihrem Verwandten-und Freundeskreis weiter, denn jede Stimme zählt!

Projektgröße „Klein“ Nummer 54!

 Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

 

 

 

Das neue Schuljahr beginnt

Herzlich Willkommen zurück an der Schule am Sandberg!

Wir begrüßen alle Schülerinnen und Schüler, sowie deren Eltern und hoffen, alle hatten eine fröhliche Zeit!

Außerdem bergüßen wir neue Mitarbeiterinnen an unserer Schule. Frau Böke-Englert ist als Lehrerin im Vorbereitungsdienst tätig. Die Schulsozialarbeit übernimmt Frau Steudtner und die Kinami leitet Frau Lerche. Außerdem ist Frau Martius nun fest im Kinami-Team.

Am Samstag, den 17.08.2019 begrüßen wir 17 neue Schülerinnen und Schüler!

Wir wünschen allen eine glückliche Zeit hier bei uns am Sandberg!

Ein Schuljahr geht zu Ende

Nun sind sie da, die langersehnten Sommerferien! Wer aber glaubt, in den letzten Tagen vor den Ferien passiert sowieso nichts mehr, der irrt sich gewaltig, denn am Sandberg ist immer was los!

Am Donnerstag, den 27. Juni, gab es für unsere Viertklässler einen Abschiedsgottesdienst. Viele gute Wünsche, Sonnenblumen und Samenkörner wurden ihnen für die Zukunft mit auf den Weg gegeben.

Heute wurden sie dann traditionell durch ein Blumenspalier in ihre letzte Pause geschickt. Vorher gab es noch von Frau Amelung den Jahresrückblick mit vielen Fotos aus einem ereignisreichem Schuljahr. Vom Schulförderverein gab es für unsere Großen ein paar „Überlebenspillen“ und Ute Wille verteilte Bücher an alle Leseratten.

Aber nicht nur unsere Viertklässler wurden verabschiedet. Reichlich Tränen gab es auch bei der Verabschiedung von Frau Niski und Frau Franck aus der Kinami. Frau Köhler geht nach 2,5 Jahren Abordnung zurück an ihre Stammschule und kommt hoffentlich bald wieder. Unsere GHR300 Praktikantinnen haben ebenfalls ihren letzten Schultag am Sandberg gehabt und werden fehlen.

Wir danken allen für das gemeinsame, zurückliegende Schuljahr und wünschen erholsame und sonnige Ferien!!!

T-ball am Sandberg

Am Donnerstag, den 13. Juni, hatten wir unser erstes T-ball Turnier. Jeder Jahrgang spielte ca. 45 Minuten das tennisähnliche Spiel und ermittelte am Ende jeweils Platz eins bis drei bei den Mädchen und bei den Jungs!

Wie beim Tennis wurde mit einem Schläger und einem Ball gespielt, allerdings nicht ÜBER das Netz, sondern unten durch! Für bessere Treffsicherheit sorgte ein großer Ball. 

Alle Kinder hatten großen Spaß an dem Turnier und gaben ihr Bestes!

Am Ende gab es eine gemeinsame Siegerehrung und Urkunden!

Vielen Dank an Frau Massumi, die mit Herrn Warisch vom MTV das Turnier für unsere Schule organisiert hat.